Nachlese Weidenschneiden

Na sowas, das hatten wir noch nie: knapp 20 hochmotivierte Kinder und ebenso viele Eltern, OGV-ler und ein Alt-Biotop-AK-ler waren zum Weidenschneiden im Biotop Höfle da und ruckzuck waren die Ruten ab und eingesammelt. Bereits nach einer Stunde ließen sich die kleinen und großen Helfer die warm gelieferten Saitenwürstle und den heißen Tee schmecken. So macht eine Aktion Spaß – den hatten teils die Eltern, aber auch die Kinder: sie fanden einen Frosch im Weidenbächle und auch der eisige Übergang vom Bach in den Wald war sehr abenteuerlich. Vielen Dank an die Astrid-Lindgren-Grundschule und die aktiven Kinder und Eltern.

Top