Nachlese Sommerfest

Aus Sonnwendfeier wird Sommerfest, zumindest für das Jahr 2022. Mit  wohltönendem Klang ‚läutete‘ der Posaunenchor vergangenen Sonntag beim OGV den ökumenischen Gottesdienst ein. Frauenpower (Annegret Weigl, Gudrun Huber, Brandl) hat den Gottesdienst in gewohnter Manier ablaufen lassen. Die Predigt war dem Psalm 121 unterstellt: Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat. So wird der Erntebittgottesdienst ja einer guten Ernte zugeordnet und hier konnte sich Landwirtin Lara Jenner-Wollensack einbringen. Der Gottesdienst wurde vom Posaunenchor mit flotten Liedern umrahmt, unter anderem immer wieder mit dem herrlich jubilierendem Lied: Geh aus mein Herz und suche Freud … 

Zusammen mit Herrn Scholpp vom KOGL (Kreisverband) nahm Vorständin Sabine Roth nun die Ehrungen vor. Geehrt wurden konnten: Tim Eisele, Peter Wünscher und Sebastian Krier für 10 Jahre Mitgliedschaft und für 50-jährige Mitgliedschaft sind somit ab jetzt Ehrenmitglieder Helmut Binder und Walter Herzer. Die Geladenen und doch nicht Erschienen werden zeitnah durch Besuche geehrt.

Ab jetzt lief die gut vorbereitete Küche auf Volltouren, so dass die Besucher nicht lange auf ihre Schnitzel warten mussten. Die leckeren Kuchen von Julia schmeckten zum Nachtisch oder wurden zur Mitnahme verpackt. Auch eine zweispännige Kutsche stattete dem Fest einen Besuch ab. Das Zelt war bei herrlichem Sommerwetter gut besetzt und am Abend konnte alles sicher unter Dach und Fach geräumt werden. Der OGV bedankt sich bei allen Besuchern und Helfern für das gelungene Sommerfest.

Top