Nachlese Veteranen, Weinbergbegehung

Bei strahlender Sonnenschein und mit viel gute Laune waren die Veteranen letzten Mittwoch im alten Berg unterwegs. Fachkundig und kurzweilig erklärte Frieder Hammer unter anderem die Rebumlegung auf einem Teil der Erdmannhäuser Markung und auch die Neupflanzung mit exakt verlaufenden Reihen und integrierter Bewässerung. So kann der neu angelegte Weinberg mit Maschinen bearbeitet werden und nicht mehr in so viel mühevoller Handarbeit.

Um das neue Wissen zu bestärken fanden sich die Veteranen am Wengerterhäusle der Weingärtnergenossenschaft Marbach zu einer Weinprobe zusammen. Zur Probe standen ein Blanc de Noir, ein Schwabenwein und ein Cuvé. Alle drei Sorten mundeten den Veteranen sehr gut. Den Abschluss bildete ein gemütliches Abendessen bei den sehr freundlichen Betreibern der Gaststätte Schützenhaus Erdmannhausen.

Top