Nachlese Workshop Wildbienenhotel

Verteilt im Schuppen und auf der Terrasse des OGV-Heims tummelten sich ein Dutzend kleine und große Bastler um die Nisthilfen für Wildbienen zu gestalten.  Zuvor lauschten alle aufmerksam den Erläuterungen von Fachwart Michael Roth. Michael hat sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema Nisthilfen beschäftigt und mit viel Iniative und mehrtägiger Vorarbeit wildbienengerechte Bausätze zusammengestellt. Warum die Nisthilfe von Michael wildbienengerecht sind, sei hier nochmals beschrieben: Es kommt auf das richtige Holz an, Bohrungen an der richtigen Stelle, Bohrungen oder Röhrchen im richten Durchmesser und vor allem in der richtigen Gangtiefe, denn ist der Gang nicht tief genug, kommen nicht genug weibliche und männliche Nachkommen hinein. Diese Kriterien erfüllen die meisten im Handel angebotenen Nisthilfen nicht. Der Erfolg für die im Workshop angebotenen Hotels wird sich im kommenden Jahr erweisen. Und dann konnte es losgehen: schraubend, klopfend, hämmernd wurden die Nisthilfen gezimmert, regensicher gemacht und – wer wollte – mit Dachwurzen begrünt. Am Schluss wurde noch ein Schutz vor räuberischen Schnäbeln angebracht. Gekrönt wurde der Workshop noch mit Kaffee und Hefezopf.

Top